Team
Mitgliedschaft
Gönner
Statuten
Jahresbericht
Geschichte/Historisches
Links
Home
Team
Vorstand (V) und Arbeitsgruppe Literatur (A)


 

Nicole Dreyfus, Zürich (A)

In Wirklichkeit ist jeder Leser, wenn er liest, ein Leser nur seiner selbst. Das Werk des Schriftstellers ist dabei lediglich eine Art von optischem Instrument, das der Autor dem Leser reicht, damit er erkennen möge, was er in sich selbst vielleicht sonst nicht hätte erschauen können.
Marcel Proust

Claudia Flade, Wädenswil (A)

Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, in einem guten Buch lesen, ein treffliches Gemälde sehen und einige vernünftige Worte sprechen.
(frei nach J.W. Goethe)
Sonja Marcec, Au / Wädenswil (A)

Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele.
Cicero
Liza Sulzer, Schönenberg (A)

Wer anders denkt, der benutzt auch eine andere Sprache.
Richard David Precht
Susanne Peter, Wädenswil (A; V)

Du kannst mit Lesen die ganze Welt bereisen, ohne dich je aus dem Sessel zu erheben.
Sherry K. Plummer
René Peter, Zürich (A; V)

Früher, wenn er gerade in der Tür stand, unterhielten wir uns. Er fragte mich, ob ich Erfolg gehabt und etwas gefunden hätte, oder aber versicherte mir, dass ich grossartig aussähe. Dann trat er wieder hinein und gab mir dabei mit der Hand ein Zeichen, das besagte: "Bis zum nächsten Mal.
Emmanuel Bove, Meine Freunde
Ruedi Peter, Wädenswil (V; Präsident)

Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Mass von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen.
Astrid Lindgren

ruedi_s Ruedi Schmid, Wädenswil (V; Kassier)

Beim Lesen lässt sich vortrefflich denken.
Tolstoi

© 2004, Lesegesellschaft Wädenswil, Postfach, 8820 Wädenswil